baetz-holz

Linoleumboden FARBAKZENTE FÜR IHR ZUHAUSE

Allen Barfußläufern wärmstens empfohlen

Linoleum ist ebenso wie Kork ein reines Naturprodukt. Es besteht aus Leinöl – das aus den Samen der Flachspflanze gewonnen wird – Naturharzen, Kalkstein- und Holzmehl. Auf Basis dieser Rohstoffe entstehen in unserem Produktionsprozess farbenfrohe und hochwertige Linoleumböden.

Aufgrund ihrer Strapazierfähigkeit eignen sie sich auch für stark beanspruchte Wohnbereiche oder gewerbliche Bereiche mit normaler Beanspruchung.

Farbreife – Ihr Linoleumboden wird »reifen«

Das richtige Härtelastizitätsverhältnis bekommt Linoleum in der Trockenkammer. Linoleumboden verlässt die Kammer mit einem leichten »Gelbstich« - dem sogenannten Trockenkammerfilm. Nach der Verlegung bildet sich dieser Film zurück. Sonneneinstrahlung sorgt dafür, dass der Boden seine Originalfarbe annimmt. Wie lange dieser Prozess dauert, hängt von der Intensität der Sonneneinstrahlung ab. Bei hellen Linoleumoberflächen tritt er deutlicher auf als bei dunklen. Sie sollten sich also nicht wundern, wenn Sie die gerade gekauften Linoleumelemente aus dem Karton nehmen. Ihr Boden braucht ein wenig Zeit, um seine Farbe zu finden.

Vorteile von Linoleumfußboden:

  • Leicht zu verlegen
  • Für Fußbodenheizungen geeignet
  • Optimale Klimastabilität
  • Fußwarm auch ohne Fußbodenheizung
  • Langlebig
  • Zeitlos
  • Leicht zu pflegen
  • Natur pur unter den Füßen